BLOG

VERTRAUEN ZURÜCK GEWINNEN

NAMASTE, wie können wir verlorenes Vertrauen wieder gewinnen? Das Vertrauen zu uns selbst, in unsere Gefühle und Taten aber auch das Vertrauen zu Anderen und das Vertrauen an das große Abenteuer Leben an sich. Wann immer wir unser Vertrauen verlieren, sei es durch unvorhergesehene äußere Begebenheiten, wie z.B. die Corona Krise oder durch eine Krankheit oder einen unvorhergesehenen Verlust – leiden wir, da wir mit einer neuen schwierigen Situation konfrontiert werden, die unserem Verständnis entgleitet. Unser Verstand reagiert darauf dann gerne mit Sätzen wie: „Wie soll ich das bloß schaffen?“, „Ich kann das nicht. Ich kann nicht mehr.“, oder "Ich will das alles nicht“ - d.h. wir resignieren

Buddha's Lehren als Wegweiser aus der Krise

Es gehört zum Menschsein dazu, dass wir kleine und großen Lebenskrisen meistern. Diese Krisen sind aber nicht da, um uns unser Leben zu erschweren, sondern langfristig gesehen, um uns etwas zu lehren oder bewusster zu machen. Krisen können durch äußere Umstände oder innere Zuständen entstehen, aber nur, wenn wir längere Zeit unachtsam mit uns selbst und anderen Lebewesen gelebt haben. Was uns wieder aus der Krise heraus helfen kann, ist Bewusstseinsarbeit mit sogenannten Bewusstseinskräften. Mentale und Emotionale Qualitäten, die positiven Einfluss auf unser Denken und Tun haben. Und wenn wir uns bewusst an positiven Gedanken orientieren, wird Gutes daraus entstehen. Ganz nach der Weisheitsl

Aktuelle Einträge
Archiv

© 2017 by Kerstin Pellkofer. Erstellt mit Wix.com